Wanderausstellung „Potenziale nutzen, Wohnraum schaffen“ ab dem 23.07.2018 im Rathaus Planegg

Sanfte Nachverdichtung

Bei dem Wort Nachverdichtung haben viele Bürgerinnen und Bürger sofort große Bedenken und vor dem inneren Auge werden wuchtige Betonbauten hochgezogen. Dass dieser Prozess aber auch anders, sanfter und durchweg positiv ablaufen kann zeigt Katharina Reichel vom Regionalmanagement München Südwest ab dem 23. Juli im Rathaus Planegg. Die Ausstellung „Potenziale nutzen, Wohnraum schaffen“ wurde vom Regionalmanagement München Südwest e.V. konzipiert und stellt gelungene Projekte aus der Region zu diesem Thema vor.

 

Die Gemeinden Planegg, Krailling, Gräfelfing, Gauting und die Städte Starnberg, Germering und München zeigen, dass durch qualitativ hochwertige Nachverdichtung die Aufenthalts- und Wohnqualität für die Kommune und ihre Bürger gesteigert werden kann.

 

Vom 23. Juli bis zum 24. August kann die Ausstellung im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

drucken nach oben