Verkehrsmonitoring Martinsried - Ergebnisse der aktuellen Zählungen 2017

Ortsmitte Martinsried Baustelle Studenten und Aerztehaus

Im März 2017 hatte das Büro Obermeyer nach 2014 ein zweites Mal an drei aufeinander folgenden Tagen gezählt. Die wesentlichen Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Fließender Verkehr:

  • Das Gesamtaufkommen an Kfz-Verkehr in Martinsried ist im Vergleich zu 2014 um 5 % gesunken.
  • Der Kfz-Durchgangsverkehr in Martinsried ist im Vergleich zu 2014 sogar um 18,5 % niedriger.

Als Gründe hierfür kommen zum einen der Wegzug der Fa. Morphosys aus der Lena-Christ-Straße, vor allem aber wohl die Baustelle in der neuen Ortsmitte mit Wegfall der Fraunhofer Straße in Frage. Durch die Baustelle ist es umständlicher, durch Martinsried zu fahren. Daher sucht sich allem Anschein nach vor allem der Durchgangsverkehr andere Wege. Gleichwohl sei angemerkt, dass der "hausgemachte" Quell- und Zielverkehr in Martinsried unverändert hoch je nach Straße bei einem Anteil von 75 - 96 % liegt.

Ruhender Verkehr:

  • Geringfügig höhere Parkplatzauslastung im Jahr 2017 im Vergleich zu 2014

 

drucken nach oben