Erste Schritte für ukrainische Flüchtlinge

Willkommen in Planegg! Bitte melden Sie sich an in der Gemeinde Planegg. Hier finden Sie Informationen für die ersten Tage und Hinweise für das alltägliche Leben.

1. Schritt: Registrierung bei der Regierung von Oberbayern

Die geflüchteten Ukrainer*innen müssen sich innerhalb der ersten 90 Tage nach Ankunft in Planegg mit
ihren Kontaktdaten unter ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de bei der Regierung von
Oberbayern melden. Wichtig ist dabei die Angabe von Name, Geburtsdatum, Kopie des Ausweises,
E-Mail-Adresse, Telefonnummer und wenn möglich Adresse der aktuellen Unterkunft.
Sie können 90 Tage lang ohne Visum in Deutschland bleiben. Danach brauchen sie eine
Aufenthaltserlaubnis. Diese gilt zunächst für 1 Jahr.
Wurden sie bereits bei ihrer Ankunft registriert, müssen sie keine E-Mail mehr schicken.

 

2. Schritt: Anmeldung im Bürgerbüro Planegg

Wenn die Ukrainer*innen wissen, wo sie in Planegg wohnen werden (Adresse der privaten oder öffentlichen Unterkunft), sollen Sie sich bitte mit ihren Wohnsitz im Bürgerbüro anmelden. Für den Zutritt ins Rathaus gilt die 3G-Regelung.
Wir bitten die Sonder-Öffnungszeiten für die Anmeldung zu nutzen, weil sich unser Bürgerbüro dann mehr Zeit nehmen kann. 
Bitte Wohnungsgeberbestätigung (auch handschriftlich) und Pass mitbringen.


Sonder-Öffnungszeiten des Planegger Bürgerbüros
für die Anmeldung ukrainischer Geflüchteter:

  • Donnerstag: 13.00 - 16.30 Uhr
    (Keine Terminvereinbarung notwendig)

 

Auszahlungen können nur Vormittags getätigt werden.

 

3. Schritt: Antrag auf Asyl-Leistungen  

Bequem und ohne Wartezeit: Geflüchtete aus der Ukraine können Antrag ab sofort auch elektronisch stellen

Online-Antrag auf Asyl (deutsche Sprache)

Online-Antrag auf Asyl  (ukrainische Sprache)

 

Eine persönliche Beantragung im Landratsamt ist ebenfalls möglich. Sie können im Rahmen der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 17:30 Uhr) am Mariahilfplatz 17, 81541 München, ohne Termin vorsprechen.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Ausweisdokument
  • Nachweis über die Registrierung bei der Regierung von Oberbayern.

 

Ist eine Registrierung durch die Bundespolizei oder im Ankunftszentrum in der Maria-Probst-Str. 14 noch nicht erfolgt, reicht auch ein Nachweis über die Anmeldung zur Registrierung bei der Regierung von Oberbayern. Die Anmeldung kann unter Angabe von Name, Geburtsdatum, Adresse der aktuellen Unterkunft, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie einer Kopie des Ausweises (Foto oder Scan) per E-Mail an ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de gesendet werden.

 

4. Schritt: Aufenthaltserlaubnis beantragen (im Landratsamt München )

Die Ukrainer*innen brauchen erst nach 90 Tagen eine Aufenthaltserlaubnis.
Flüchtlinge aus der Ukraine können eine Aufenthaltserlaubnis zum vorübergehenden Schutz nach § 24 des Aufenthaltsgesetzes für zunächst 1 Jahr erhalten. Sie erhalten zunächst eine Bescheinigung über die Antragstellung (Fiktionsbescheinigung). Die Aufenthaltserlaubnis wird als elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) ausgestellt. Bis zum Erhalt des elektronischen Aufenthaltstitels ist die Aufnahme der Erwerbstätigkeit mit der Fiktionsbescheinigung bereits erlaubt.
Zuständig für die Erteilung der Aufenthaltstitel für im Landkreis München wohnhafte Ukrainer ist die Ausländerbehörde im Landratsamt München. Diese befindet sich in der Außenstelle in der Ludmillastraße 26, 81543 München. Eine  Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich. 

Infoblatt für ukrainische Flüchtlinge - Leistungen Aufenthalt (deutsch)

Infoblatt für ukrainische Flüchtlinge - Leistungen Aufenthalt (ukrainisch)

Infoblatt für ukrainische Flüchtlinge - Leistungen Aufenthalt (russisch)

 

Den Alltag bewältigen

 

Finanzielle Leistungen erhalten

Nur wer die vier Schritte (siehe oben) erledigt hat, erhält eine monatliche Zuwendung.
Hier noch einmal in Kürze die vier wichtigen Schritte: 

  1. Registrierung bei der Regierung von Oberbayern
  2. Anmeldung in der Gemeinde Planegg 
  3. Antragstellung Asyl (online)
  4. Antragstellung Aufenthaltserlaubnis (in Präsenz, Ludmillastr. 26) 

 

Auf dem Asyl-Bescheid steht explizit, welche Stelle (Landratsamt oder Gemeinde) die Zahlungen ausführt.

Hier ein Muster-Bescheid 

UND: die Eröffnung eines Bankkontos wird dringend empfohlen, damit das Geld überweisen werden kann. (siehe nächster Punkt)

 

 

Konto eröffnen - für 6 Monate kostenfrei!

Wie die Planegger Filiale der Kreissparkasse München (Bahnhofstr. 20) mitteilt, ist die kostenlose Eröffnung eines Basis-Kontos für ukrainische Geflüchtete vor Ort in der Filiale möglich. Voraussetzung: Ausweisdokument zur Legitimation.

 

Medizinische Behandlung
Geflüchtete aus der Ukraine haben Zugang zur medizinischen Versorgung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Um einen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen zu können, benötigen Sie einen Krankenschein. Diese können im Bürgerbüro ausgestellt werden.

Dafür ist die Vorlage des vom Landratsamt ausgestellten Leistungsbescheid oder die Bestätigung über den Leistungsbezug nach dem AsylLG vorzulegen.

In Ausnahmesituationen, die keinen Aufschub dulden, kann der Krankenschein auch ohne die Vorlage der Dokumente ausgestellt werden. Die Dokumente müssen nachgereicht werden.

 

Arbeiten in Deutschland

Wenn Ihnen die Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis (siehe oben Schritt 4) erteilt hat, dürfen Sie in der Regel auch eine Arbeit aufnehmen.

Für Geflüchtete aus der Ukraine kann eine Arbeitserlaubnis auch bereits mit der Bestätigung über die Antragstellung einer Aufenthaltserlaubnis (Fiktionsbescheinigung) ausgesprochen werden. Die Fiktionsbescheinigung ist sechs Monate lang gültig.

Stellenangebote für ukrainische Geflüchtete werden derzeit von einigen Portalen angeboten. So zum Beispiel:
-   UAtalents
-   Workeer.de (Nach eigenen Angaben die größte Jobbörse für Geflüchtete)
-   Heyjobs.de
-   Socialbee.de/Ukraine (Job-Einsteiger erhalten u.a. Sprachkurse)

-   Ukraine-Sprungbrett into work

-   https://www.jobbörse-stellenangebote.de/refugees/  

 

Angebote für Kinder

Verschiedene Organisationen und Privatinitiativen bieten inzwischen Angebote für ukrainische Kinder an. Freizeitangebote aber auch Sprachkurse und Kontakte zu den Willkommensklassen in den Schulen. Bitte werfen Sie immer wieder einen Blick auf diese Liste, die regelmäßig aktualisiert wird.

Angebote für Kinder  (Freizeit, Schule, Ferien)

 

Begegnungsstätte für Ukrainer*innen

Immer Montags von 15 bis 17 Uhr bietet der Helferkeis Asyl einen Ukraine-Café in der Waldkirche, bei schönem Wetter draussen. Am Ostermontag, 18.4. 2022 findet kein Treffen statt.
Außerdem gibt es eine Trauergruppe. 

Angebot Begegnung

 

Beratung

Professionelle Beratungsangebote von verschiedenen Stellen, die sich u.a. um Probleme von Eltern, Ehrenamtlichen aber auch jugendlichen Migranten kümmern.

Angebote Beratung

 

Sprachkurse für Erwachsene

Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Neben der Volkshochschule Würmtal bieten auch andere Initiativen Sprachkurse für Geflüchtete an. 

Angebote Sprachkurse

 

Sportangebote für Erwachsene und Kinder

Alle Planegger Sportvereine bieten an, dass ukrainische Geflüchtete kostenlos an den Sportangeboten teilnehmen können.

Angebote Sport

 

Kostenlose MVV-Fahrten

Öffentliche Verkehrsmittel sind für Ukrainer*innen im ganzen MVV-Gebiet kostenlos, bei Kontrollen reicht der ukrainische Ausweis oder Pass. 

 

Bekleidung
Im Sozialkaufhaus Klawotte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Planegg-Martinsried, Einsteinstr. 1, kann Second-Hand-Kleidung KOSTENLOS abgeholt werden.

Öffnungszeiten, NEU ab 8. JUNI 2022

Mittwoch       10:00 -   17:00 Uhr, nur Verkauf, keine Annahme

Donnerstag  10:00 :  17:00 Uhr

Freitag          10:00 – 17:00 Uhr

Pfingsten geöffnet, Urlaub:

23.5.22 – 03.06.2022

18.7.22 -  30.07.2022

 

Die Gemeinde nimmt keine Sachspenden entgegen. 

 

Corona-Test und Corona-Impfung

Die Test- und Impfzentren im Landkreis München stehen mit ihrem Angebot auch allen ukrainischen Flüchtlingen zur Verfügung. In Planegg wird jeden Dienstag im Pfarrheim von St. Elisabeth geimpft. Weitere Infos. Zudem können Geflüchtete kostenlose Corona-Schnelltests an den entsprechenden Teststellen in Anspruch nehmen.

 

Wohnraum für Angehörige finden - Unterkunft Ukraine 

Auf dem Portal "Unterkunft Ukraine" bieten Privatpersonen in ganz Deutschland private Unterkünfte an. Im Landkreis München sind zum Beispiel aktuell über 4000 Betten gelistet (Stand: 21.3.2022) und es werden täglich mehr. Bitte nutzen Sie dieses Portal, um Unterkünfte zu finden. 

Das Portal "Unterkunft Ukraine" ist durch eine Kooperation des Bundesinnenministeriums mit „Airbnb.org“ entstanden, um die Hilfsbereitschaft von Privatpersonen zu kanalisieren. 

 

Psychotherapeutische Hilfe

Wenn die Welt aus den Fugen gerät, ist entstehen manchmal tiefgreifende psychische Probleme. Hier finden Sie verschiedene Angebote einer psychotherapeutische Behandlung. 

Angebot Russische Psychotherapie

 

Mitgebrachte Tiere

Sind Sie mit Hund, Katze oder Frettchen zu uns gekommen? Dann braucht Ihr Tier jetzt einen vollständigen Tollwut-Schutz.

Merkblatt für Tier-Besitzer

In Deutschland ist es Plficht, Hund anzumelden. Hier finden Sie das entsprechende Formular Hunde-Anmeldung. Bitte ausfüllen und im Rathaus abgeben. 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben