Regionalwerk Würmtal kauft sich ins Stromnetz ein

Meilenstein für das Regionalwerk Würmtal. Die Würmtal Holding hat sich mit 25,5 % an der "Stromnetz Würmtal GmbH" beteiligt. Damit ist das Stromnetz im Würmtal zumindest zum Teil wieder in öffentlicher Hand.

Vertragsunterzeichnung Stromnetzbeteiligung RW

Feierliche Vertragsunterzeichnung: Ursula Jekelius, Leiterin Kommunen und Kooperationen des Bayernwerkes, und Marten Jürgens vom Regionalwerk Würmtal, sowie die Bürgermeisterinnen Christine Borst, Krailling (li.), Dr. Brigitte Kössinger, Gauting (re.) und Bürgermeister Heinrich Hofmann, Planegg.

 

 

Die Rekommunalisierung des Stromnetzes war eines der großen Ziele, als das Regionalwerk Würmtal ins Leben gerufen wurde. Am 17. Juli 2017 war es soweit. Die gemeinsame Tochter der Gemeinden Gauting, Krailling und Planegg, die Würmtal Holding, hat sich mit 25,5 % an der Stromnetz Würmtal GmbH beteiligt. Die Stromnetz Würmtal GmbH ist Eigentümerin der Stromnetze in den drei Gemeinden und ein Tochterunternehmen des Bayernwerkes.

Die damit besiegelte Partnerschaft bietet für die Würmtal Holding und das verbundene Regionalwerk viele Chancen. So können die Anteile weiter aufgestockt werden, dienstleistungen werden erbracht und die zukünftigen Netzplanungen gesteuert. Die Mittel für den Netzkauf haben die Gemeinden Planegg (60 %) und Krailling (40%) bereitgestellt, Gauting konnte sich angesichts der angespannten Finanzlage der Gemeinde finanziell nicht einbringen, behält sich dies aber für die Zukunft vor.

In Planegg beläuft sich die Investitionssumme auf 1,5 Mio. €.

Kraillings Bürgermeisterin Christine Borst, die das Regionalwerk Würmtal seit der ersten Stunde begleitet, sprach von einem "ganz besonderen Tag". Nach zehn Jahren intensiver Arbeit, für die ein langer Atem, Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit notwendig waren, sei es nun gelungen, zumindest einen Teil des Stromnetzes zu rekommunalisieren. "Mitder Einigung haben die Gemeinden gezeigt, dass wir interkommunal zusammenhalten und Weichen stellen können," so Planeggs Bürgermeister Heinrich Hofmann.  

 

 

drucken nach oben