Mehr als 152.000 Kilometer im Sattel

Abschlussveranstaltung Stadtradeln 2019

Mit dem Radl da: Gewinner und Teilnehmer im Rathausfoyer

Beim diesjährigen Stadtradeln haben in Planegg 34 Teams mit 929 Radlern in die Pedale getreten. Insgesamt wurden in drei Wochen (vom 29.06. bis zum 19.07.2019) unglaubliche 152.360 Kilometer erradelt und damit 22 Tonnen CO2 vermieden.

Mit diesem Ergebnis liegt Planegg wieder ganz vorne. Sowohl in der Kategorie der absolut geradelten Kilometer als auch in der Kategorie der  geradelten Kilometer pro Einwohner belegt Planegg den ersten Platz im Landkreis München – zum fünften Mal in Folge! In der Gesamtwertung konnte Planegg bei den meisten Kilometern pro Einwohner bayernweit den 7. Platz belegen. Bundesweit sind wir in der Kategorie der meisten Kilometer pro Einwohner auf Platz 12.

Die Tatsache, dass in diesem Jahr wieder so viele Teams an den Start gegangen sind, belegt eindrucksvoll, dass Fahrradfahren geraden in Zeiten der wachsenden Sorge um den Klimawandel viele Menschen begeistern kann.

Bei der Abschlussveranstaltung Stadtradeln am 17.09.19 im Foyer des Rathauses zeigten sich Bürgermeister Heinrich Hofmann und Mobilitätsreferent Roman Brugger hoch erfreut über das Abschneiden der Gemeinde und prämierten die erfolgreichsten Radler. Achim Lummer vom „Team Lummer“ gewann mit 2.114 km in der Sparte der Einzelradler. Das Team des Biomedical Center (BMC) war mit 11.626 km das Team mit den meisten zurückgelegten Kilometern. Die Gruppe der Schulen in Planegg führte das Team des Feodor-Lynen-Gymnasiums mit rund 50.000 Fahrradkilometern an. Alle prämierten Teilnehmer konnten sich über einen Preis und eine Urkunde freuen.

 

Fotos der diesjährigen Preisträger finden Sie hier:

Bildergalerie Stadtradeln 2019

 

drucken nach oben