Es hat sich gelohnt!

57 große Müllsäcke, ein defekter Korbstuhl, zwei verwaiste Einkaufswagen, jede Menge leere Flaschen, eine Kunststofffußmatte etc. sind zusammengekommen beim ersten gemeindeübergreifenden „Ramadama“ zum Word Cleanup Day 2021 in Neuried, Planegg, Martinsried, Gräfelfing und Lochham am Sonntag, 19. September von 10 bis 12 Uhr.

Würmtal sauber

Organisiert wurde die Aktion von den „Plastikpaten“ und dem „Bund Naturschutz in Bayern e.V. Ortsgruppe Würmtal-Nord“. Unter den Fundstücken waren jede Menge gebrauchte Mund-Nasen-Schütze, leere Plastikflaschen, Getränkedosen, Blister, Fast-Food-Verpackungen, Zigarettenschachteln und Unmengen von To-go-Bechern. Besonders ärgerlich sind deren Plastikdeckel, die bereits nach kurzer Zeit in unzählige kleinste Kunststoffpartikel zerfallen, die kaum noch mit der Hand zu entfernen sind. Auch gefüllte Hundekotbeutel wurden wieder in größerer Zahl entsorgt. Entgegen dem häufig geäußerten Argument, diese seien biologisch abbaubar, muss klar und deutlich gesagt werden: „Nein, das sind sie nicht!“ Hundekotbeutel aus Plastik brauchen mindestens 100 Jahre, bis sie zu Mikroplastik zerfallen. Daher gehören sie in den Restmüll.

Nach zwei Stunden trafen sich alle wieder mit ihren gut gefüllten Säcken, die dann in Gräfelfing in einem eigens bereitgestellten Container entsorgt wurden. Alle waren sich einig: Die Aktion hat sich gelohnt. Nächstes Jahr zum World Cleanup Day wird wieder "geputzt", gemeinsam mit der Gemeinde Planegg. Save the date: Samstag, 17. September 2022.

drucken nach oben