Digitaloffensive Würmtal – kostenfreies Schulungsprogramm für Unternehmen

Die Würmtalgemeinden starten ein umfangreiches, kostenfreies Schulungsprogramm für Handel und Dienstleister, um sie fit zu machen für die digitale Zukunft.

Wie berichtet arbeiten die Würmtalkommungen eng zusammen im Projekt „Digitales Würmtal“. Ziel ist es, den Bürgern online einen sehr guten Überblick über das vorhandene soziale und wirtschaftliche Angebot im Würmtal zu verschaffen. Dazu gehört in einem ersten Schritt, dass jeder Anbieter – vom Handwerker über die Einzelhändler bis zu den Vereinen und Beratungsstellen – einen guten Online-Auftritt vorweisen kann.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Titelbild Schulungsoffensive DigitalMit einem großen Schulungsangebot gehen die Würmtalkommunen jetzt in die Offensive. Von Mai bis in den Herbst hinein bieten sie kleinen und mittleren Unternehmen die Gelegenheit zur Teilnahme an insgesamt 14 Workshops, 13 davon kostenlos. Die Schulungsinhalte decken die ganze Bandbreite der digitalen Welt ab: so gibt es Termine zur Online-Kommunikation, zum Aufbau und Optimierung eines kombinierten Vertriebs stationär und via online, Social-Media für das Geschäftsnetzwerk und Informationen über die Fördermöglichkeiten in der Website- und Shop-Erstellung (für Ihre Online-Sichtbarkeit und die IT-Sicherheit).

 

Schulungsplan Digitales Würmtal

 

Google Zukunftswerkstatt kommt ins Würmtal!

Besonders begehrt dürften die beiden hochkarätig besetzten Google-Workshops am 25. Juni 2019 sein. An diesem Tag kommt die Google Zukunftswerkstatt ins Würmtal und schult die Händler. Es gibt einen Nachmittags- und einen Abendtermin. Aus erster Hand kann man hier erfahren, wie man seinen Online-Auftritt optimieren kann, um bei Google besser sichtbar zu werden. Dankenswerterweise hat die Firma Müller BBM im Gewerbegebiet Steinkichen hierfür ihre Tagungsräume kostenfrei zur Verfügung gestellt.

 

Alle Unternehmerinnen und Unternehmer im Würmtal sind herzlich zur Teilnahme am Schulungsprogramm eingeladen. Die Würmtaler Wirtschaftsförderer haben dazu aufgerufen, dieses Angebot zu nutzen, um sich weiterhin erfolgreich zu präsentieren, zu netzwerken und online besser sichtbar zu werden.

Die meisten Schulungstermine finden in den Abendstunden, zwischen dem 15. Mai und 23. Oktober 2019 statt. Die Räumlichkeiten sind in den Würmtal-Gemeinden verteilt, um überall einmal präsent zu sein und kurze Wege anbieten zu können.

 

Die Plätze sind begehrt und limitiert.

Anmeldungen online unter www.graefelfing.de/digitaloffensive.

 

drucken nach oben