Die Rodungsarbeiten für die U6-Verlängerung nach Martinsried haben begonnen

Im Umgriff der künftigen U-Bahn-Neubaustrecke werden innerhalb des Baufeldes 697 Bäume mit einem Durchmesser von über 10 cm gefällt. Der Umgriff der Fällarbeiten (geschlossenen Gehölzbestände) hat eine Flächengröße von 11.520 m². Der Umgriff des gesamten Baufeldes hat eine Größe von ca. 40.000 m² (Grünland und Gehölzflächen).

Rodung

Bei den Baumfäll- und Rodungsarbeiten wird in mehreren Schritten vorgegangen. Zunächst wird der Baum- und Strauchbestand gefällt. Das anfallende Holz wird im nächsten Schritt zusammengetragen und abtransportiert. Es folgen Rodung und der Abtransport der Wurzelstöcke bevor die naturschutzfachlichen Zäune aufgestellt werden. 

 

drucken nach oben