Beflaggung anläßlich der zentralen Gedenkfeier für die Opfer der Corona-Pandemie

Beflaggung

Am 18. April richtet der Bundespräsident in Berlin eine zentrale Gedenkfeier für die Opfer der Corona-Pandemie aus. Seit dem Ausbruch der Pandemie sind in Deutschland mehr als 75.000 Tote zu betrauern.

drucken nach oben