Beitrag über den Klosterwald Maria Eich in der BR-Sendung "Stationen"

Dreharbeiten Maria Eich

Dr. Richter und das Fernsehteam bei den Dreharbeiten

Bereits im Juni waren die Methusalem-Eichen im Klosterwald Maria Eich das Thema eines interessanten Beitrags in einer Sendung der Reihe "Stationen" des Bayerischen Fernsehens. In dem Beitrag erklärt unter anderem Dr. Richard Richter, Leiter des Bau- und Umweltamts im Planegger Rathaus, die Bedeutung der alten Eichen für die Artenvielfalt.

Sie können den Beitrag hier in der BR-Mediathek ansehen:

Beitrag über Maria Eich in "Stationen" vom 26.06.19

Für den vorbildlichen Erhalt der Artenvielfalt wurde das Projekt "Eremiten im Klosterwald Maria Eich" im Juni von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

 

drucken nach oben