Forschung zum Staunen, Anfassen und Erleben - Tag der offenen Tür am Biomedizinischen Centrum der LMU München in Martinsried

Das Biomedizinische Centrum (BMC) der LMU München auf dem Campus Martinsried lädt ein zu einem Tag der offenen Tür am 16. März 2024. Wollten Sie schon immer mal ein Labor von innen sehen? Fluoreszierende Zellen im Mikroskop oder DNA im Reagenzglas betrachten? Eingeladen sind alle Interessierten, die biomedizinische Forschung hautnah und interaktiv erleben möchten.

In unseren Kurzvorträgen, an interaktiven Mitmach-Stationen und bei facettenreichen Laborführungen bieten wir Ihnen einen Einblick in unsere aktuellen Forschungsprojekte.  Erfahren Sie auch mehr über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten am BMC und kommen Sie mit internationalen Wissenschaftler:innen an unseren Infoständen ins Gespräch. Für Kinder und Jugendliche stehen vielfältige Aktionen zur Verfügung, die zum Basteln, Knobeln oder Experimentieren einladen.

Im Fokus unserer Forschung stehen die Grundbausteine des Lebens: die Zellen. Wir erforschen die hochkomplexen Aufgaben der Zellen, z.B. wie diese untereinander kommunizieren, auf verschiedene Signale aus der Umwelt reagieren oder DNA-Schäden reparieren.  Unsere BMC-Wissenschaftler:innen schlagen die Brücke zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung: Sie gehen der molekularen Ursache von Krankheiten wie Multipler Sklerose, Krebs oder Alzheimer auf den Grund und entwickeln neue Therapieansätze.

Das BMC auf dem Life Science Campus Großhadern/Martinsried vereint acht forschungsstarke Lehrstühle und Institute der Medizinischen Fakultät der LMU München unter einem Dach.

Noch mehr Informationen zum Programm des Tags der offenen Tür, den Angeboten in englischer Sprache, der Anreise und Essensangeboten auf dem Campus finden Sie auf unserer Webseite: www.bmc.med.uni-muenchen.de.

Bei Fragen steht Ihnen Dr. Henrike Klinker gerne zur Verfügung (hklinker@bmc.med.lmu.de; 089-2180-75460).

Bild