Zahlen, Daten, Fakten

Rund 22 % der Bevölkerung Planeggs sind aktuell über 65 Jahre ist. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren machen 17 % der Bevölkerung aus. Die Zahlen bleiben seit Jahren weitgehend konstant.
Hier die Daten aus dem Einwohnermeldeamt (Stand März 2018):

    24.01.2019      31.12.2017  31.12.2016  31.12.2015  31.12.2008 31.12.2007

Gesamtbevölkerung

gesamtes Gemeindegebiet
Hauptwohnstiz 
11.477  11.186  11.124  10.920  10.613 10.716

 

Nebenwohnsitz

           
Einwohner/innen mit Nebenwohnsitz 975  976  985  971  1.190 1.218

 

Einwohner nach Ortsteilen
(Hauptwohnsitz)

           
Einwohner/innen nur Planegg 7.220  7.150  7.133  7.006  6.797 6.764
Einwohner/innen nur Martinsried 4.279  4.036  3.991  3.914  3.816 3.952
             
 

Familienverbände

(Hauptwohnsitz)

           

ledig

 

4.811 4.550 4.430  4.241

 3.800

 3.791

 

verheiratet

 

5.111 5.064 5.058 5.012

 4.879

 4.959

 

Lebenspartnerschaften

 

24 18 24 21

 9

 8

 

 

Einwohnerstatistik Gemeinde Planegg nach Altersstruktur 

 Altersstruktur
(gesamtes Gemeindegebiet)
           
   24.01.2019  31.12.2017  31.12.2016  31.12.2015  31.12.2008 31.12.2007
 0 - 18 Jahre 1.911 1.902   1.921  1.915  1.915  1.910
 19 - 45 Jahre 3.893  3.627  3.583  3.449  3.533  3.688
 46 - 65 Jahre 3.213  3.191  3.174  3.133  2.982  3.003
 66 Jahre und älter 2.490  2.466  2.446  2.423  2.183  2.115
             
 Geburten  88 (2018)  97  99 96   113  90

 

 

  • Fläche des Gemeindegebietes: 10,63 Quadratkilometer

  • Gemeindestraßen und -wege (ohne Feld-/Wald und Eigentümerwege): 42,72 km

  • Topographie:
    Höchster Punkt über NN (Martinsried, Planegger Straße): 553 Meter
    Niedrigster Punkt über NN (Kirche Steinkirchen): 541 Meter

  • Steuer-Hebesätze
    Grundsteuer A (ab 01.01.2016) 250 v.H.
    Grundsteuer B (ab 01.01.2016) 310 v.H.
    Gewerbesteuer (ab 01.01.2016) 310 v. H.

  • Steuerkraftzahl
    Steuerkraft 2016 je Einwohner   2.158,64 €

 

  • Schülerzahlen (Stand 11/2018)
    Grundschule Planegg            256 Kinder
    Grundschule Martinsried       196 Kinder

 

Unterschriftsquorum bei Bürgerbegehren
(Art. 18 a Abs. 5 und 6  Bayerische Gemeindeordnung)

Das Bürgerbegehren muss von einem bestimmten Prozentsatz der Gemeindebürger (= Wahlberechtigte) am Tage der Einreichung des Bürgerbegehrens unterschrieben sein. Der Prozentsatz richtet sich nach der Gemeindegröße.  Abzustellen ist auf die Einwohnerzahl, die zur letzten Kommunalwahl maßgeblich war.  

Lt. Bekanntmachung des Bayer. Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung vom 19.8.2013 waren das zur Gemeinderatswahl 2014 in Planegg:  10.422 Einwohner. Damit müssen in Planegg  gemäß Art. 18a Abs. 5 GO 9% unterschreiben. 

Das bedeutet konkret, dass am Einreichungstag mindestens  9 % der wahlberechtigten Gemeindebürger das Bürgerbegehren unterschrieben haben müssen. 

Da die Zahl der wahlberechtigten Gemeindebürger Schwankungen unterworfen ist, lässt  sich die exakte Mindestzahl der notwendigen Unterschriften nicht exakt vorhersagen. 

Daher empfiehlt sich ein Abgleich mit der aktuellen Zahl der Wahlberechtigten  möglichst nahe am Einreichungstag und ein gewisser Aufschlag.

Ihr Wahlamt berät Sie gerne.

 

 

Statistische Daten zur Gemeinde Planegg

(Quelle: Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München)

 

Hier finden Sie statistische Angaben zur Demographie, Wohnen, Flächennutzung und Arbeitsmarkt, bezogen auf die Gemeinde Planegg

 

Gemeindedaten Planegg

 

 

Haushalt der Gemeinde Planegg 

Hier können Sie den Haushalt der Gemeinde Planegg im Detail nachlesen (Download kann einige Minuten dauern).

 

Haushalt 2019 - Gesamtplan

 

Erläuterungen Haushalt 2019 

 

Vorbericht Haushalt 2019

 

_________________________________________________________

 

 

Beteiligungsberichte

gem. Art. 94 Abs. 3 Bayer. Gemeindeordnung

 

IZB

Beteiligung der Gemeinde an
Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) 2017

 

 

BML

Beteiligung der Gemeinde an

Baugesellschaft München - Land (BML) 2017

 

 

 

drucken nach oben