Martinsrieder Christkindlmarkt

Am 3. Adventswochenende öffnet der traditionelle Martinsrieder Christkindlmarkt wieder seine Pforten. Beginn ist am Samstag, 16.12.2017, um 14.00 Uhr.

Wie in jedem Jahr ist auch in diesem Jahr ist der Erlös zu 100% für bedürftige Menschen im Würmtal geplant. Auch dieses Jahr gibt es wieder vieles zu entdecken und zu stöbern. Am Samstag, den 16. Dezember öffnet der Markt um 14 Uhr und am 3. Adventssonntag bereits um 13.30 Uhr. Alle Vereinsmitglieder freuen sich

auf viele Besucher aus nah und fern.

 

Samstag, 16.12.2017

14.00 Uhr: Begrüßung durch Bgm. Heinrich Hofmann - Kinder des kath. Kindergartens Martinsried, Leitung: Katrin Isemann
14.30 Uhr: Chor und Klangzauberer der Grundschule Martinsried, Leitung: Thomas Schaffert
15.30 Uhr: Akkordeon-Ensemble Musikschule Planegg-Krailling, Leitung: Günter Glauber
16.30 Uhr: Neurieder Viergesang, Leitung: Edgar Lamberty
17.15 Uhr: Bläserensemble und Dreigesang St. Stephan München-Sendling, Leitung: Thomas Rothfuß

 

 

Sonntag, 17.12.2017

13.30 Uhr: Kinder des evang. Kindergartens Martinsried
14.15 Uhr: Blockflöten-Ensemble der Musikschule Planegg-Krailling, Leitung: Jutta Hörger

15.00 Uhr: "Die Aufdrahtn", Leitung: Jutta Hörger
15.45 Uhr: Familienmusik Gum-Bauer, Leitung: Max Gum-Bauer
16.30 Uhr: Perchtenlauf mit den Stockdorfer Deifen

17.15 Uhr: Bläserensemble der Blaskapelle Forstenried, Leitung: Stephan Grüner

 

Sänger, Musikgruppen und Schulen und Kindergärten aus dem Würmtal sorgen für eine stimmungsvolle Untermalung des kleinen aber feinen Marktes im Ortskern von Martinsried. Der Besucher kann bei einer guten Tasse Glühwein oder Punsch viele Produkte, meist handwerkliche Arbeiten, erwerben und damit gleichzeitig etwas Gutes tun. Darüber hinaus ist natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, neben herzhaften Schmankerln gibt es auch handgemachte süße Leckereien. Darüber hinaus gibt es natürlich auch noch Leckeres zum Mitnehmen, selbstgebackene Plätzchen und Früchtebrot sind schon seit Jahren Tradition auf dem Markt. Für die Kleinen hat wie jedes Jahr der Nikolaus eine Überraschung parat.

Collage Martinsrieder Christkindlmarkt 2016

 

Seit dem ersten Markt im Jahre 1981 ist sämtliche Arbeit ehrenamtlich und alle Erlöse und Spenden werden – in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und caritativen Einrichtungen – an bedürftige Bürger der Gemeinden im Würmtal verteilt. Seit 1981 konnten so mehr als 500.000 EUR schnell und unbürokratisch als Hilfe eingesetzt werden. Die Kontakte zu den unterstützten Menschen und Familien werden oft schon seit mehreren Jahren gepflegt, so dass eine gezielte Mittelverwendung im Sinne der Satzung gewährleistet ist.

 

Ein Besuch dieses wunderschönen Marktes im alten Dorfkern von Martinsried mit Familie, Verwandten und Freunden ist so nicht nur ein Genuss sondern auch ein gutes Werk!

 

 

 

drucken nach oben