Wir suchen noch Wahlhelfer!

Logo Wahlamt

Am 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt, bei denen auch in Planegg eine neue Bürgermeisterin oder ein neuer Bürgermeister sowie ein neuer Gemeinderat gewählt werden. Damit die Wahl ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, benötigt die Gemeinde Planegg noch einige engagierte Wahlhelfer und Wahlhelferinnen als Ersatzkräfte. Neben den Bediensteten der Gemeinde und den Gemeinderatsmitgliedern sind wir vor allem auch auf die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Wir laden Sie herzlich ein, am Wahlsonntag – 15.03.2020 (und eventuell bei der Stichwahl am 29.03.2020) – ein Stück Demokratie „live“ zu mitzuerleben!

Für die Ausübung eines Wahlehrenamtes sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und wahlberechtigt sind, erfüllen Sie bereits alle Voraussetzungen, die an Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gestellt werden. Zudem erhalten Sie als Wahlhelfer eine Aufwandsentschädigung. Für die Kommunalwahl 2020 wird diese 150,- EUR, für eine eventuelle Stichwahl voraussichtlich 80,- EUR, betragen.

Auch finden im Vorfeld Schulungen statt, um Sie bestmöglich auf Ihr Amt als Wahlvorsteher, Schriftführer oder Beisitzer vorzubereiten.

Die Ernennung der einzelnen Wahlhelfer wird voraussichtlich ab Mitte Januar/Anfang Februar 2020 erfolgen. 

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, melden Sie sich bitte mit einem Meldebogen, den Sie auf www.planeggg.de  unter „Wahl“ finden, beim Wahlamt der Gemeinde Planegg als Wahlhelfer an.

Sie können uns den Meldebogen via Post, Fax, Mail oder persönlich übermitteln (für Datenschutzbestimmungen beachten Sie bitte die Hinweise auf dem Meldebogen).

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne unter 089 89926-107 (Frau Dörzbach) oder wahl@planegg.de kontaktieren.

Vielen Dank!

Ihr Wahlamt Planegg

 

drucken nach oben