Serie Zeitsprünge

Ab Januar 2018 startete Archiv & Galerie mit einer neuen Serie unter dem Motto : Zeitsprünge.
Wir bieten Ihnen Monat für Monat ein Bildpaar, das ein Planegger Gebäude in einer historischen und aktuellen Aufnahme zeigt, um so den Wandel und die Kontinuität im Gemeindebild zu dokumentieren.
Viel Freude beim Vergleichen, Erinnern und Wiederentdecken.
Im Februar zeigen wir Ihnen das Gebäude in der Bahnhofstraße 18.

Haushaltswaren Friedrich

Bahnhofstr.18

Das ursprüngliche Haus wurde 1922 vom Firmengründer Johann Friedrich erbaut. Der aus der Oberplatz stammende Schmiedemeister kam 1912 ins Würmtal und führte zunächst eine Schmiede mit Kramerladen in Gräfelfing. Seit 1922 ist das Haushaltwarengeschäft Friedrich in der 4. Generation nun in der Bahnhofstraße 18 angesiedelt. 1962 wurde das Haus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

 
 Haushaltswaren Friedrich heute

Bahnhofstr. 18

Aufnahme 2018

drucken nach oben