Bekanntmachung: Vorkaufssatzung Bahnhof Nord

Der Gemeinderat hat am 07.11.2022 eine Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach § 25 Abs. 1 Nr. 2 des Baugesetzbuches an Grundstücken im Bereich Bahnhof Nord auf der Gemarkung Planegg beschlossen.

Die Satzung tritt ab Veröffentlichung der Bekanntmachung in Kraft.

Sie liegt im Rathaus der Gemeinde Planegg, Pasinger Straße 8, 82152 Planegg, Schaukasten vor Zimmer 111/ 1.Stock während der allgemeinen Dienststunden (Mo-Fr 8.00-12.00 und Di 14.00-18.00 Uhr) oder darüber hinaus nach vorheriger Terminabsprache zu Jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Fragen zur Vorkaufssatzung können gerne telefonisch unter Tel: 089/89926-208 oder per Mail unter gemeinde@planegg.de geklärt werden. Ansonsten wird um Terminvereinbarung gebeten. 

Hinweis zur Barrierefreiheit: Bei Bedarf wird während der Öffnungszeiten Hilfe beim Einlass ins Rathaus geleistet.

 

Grundstück 516 2 Bahnhof Nord

Die Satzung ist hier einsehbar. 

 

Hinweis:

Eine Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften des Baugesetzbuches beim Zustandekommen dieser Satzung ist unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der Satzung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden ist. Der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll ist dabei darzulegen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Genehmigung oder die Veröffentlichung der Satzung verletzt worden sind.

 

drucken nach oben